//
you're reading...
Bilder aus dem Chiemgau, Einfach nur Regional

ein Film über Asylbewerber in Bergen im Chiemgau – „Das Golddorf“, 2. August


Die Infogruppe Rosenheim hat mich gebeten, folgenden Veranstaltungshinweis zu veröffentlichen. Dem komme ich gerne nach.

Das Dokumentarfilm über Flüchtlinge im Chiemgau

golddorf-das

Rosenheim (re). Am Sonntag, den 02. August wird im Rosenheimer Z (Innstr45a) der Dokumentarfilm „Das Golddorf“ vorgeführt. Der 90 minütige Film zeigt die parallelen Welten von Einheimischen und Flüchtlingen im Chiemgauer Alpenidyll Bergen.

In Bergen wohnen rund 40 Asylbewerber, die in einer Pension gegenüber der Kirche untergebracht sind. Zwischen den Flüchtlingen und den Einheimischen herrscht so gut wie kein Kontakt. Die Regisseurin Carolin Genreith versucht die gegensätzlichen Kulturen aneinander näher zu bringen. Der urbayerische Ort verwandelt sich in ein exotisches Dorf.

Es entstand ein Dokumentarfilm über heimatlose Flüchtlinge und heimatliebende Bayern, über bayrische Werte und Traditionen auf der einen und über die erschütternden Geschichten von Asylsuchenden auf der anderen Seite, über Parallelwelten in einem bayrischen Mikrokosmos im Schatten der Berge. Nicht zuletzt wirft der Film die Frage auf : Was ist eigentlich Heimat? Beginn der von der infogruppe rosenheim organisierten Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Filmvorführung ist das Abschlussevent der Veranstaltungsreihe „Asyl ist Menschenrecht“ rund um die gleichnamige Ausstellung, welche derzeit in der Rosenheimer VHS gezeigt wird.

Advertisements

Über jemseneier

Chiemgauer

Diskussionen

Ein Gedanke zu “ein Film über Asylbewerber in Bergen im Chiemgau – „Das Golddorf“, 2. August

  1. Alleine die beiden Bilder zeigen schon, dass das schwer bis unmöglich sein wird mit der Integration.

    Verfasst von Alois | Juli 25, 2015, 6:29 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s