//
you're reading...
(Real)Satire, braucht koa Mensch!

Die Reichsbürger im bayerischen Rundfunk.


Die Reichsbürger vom Brandlwirt im Hemhof bei Bad Endorf haben es jetzt in die Sendung „Quer“ vom Bayerischen Rundfunk geschafft.

Einen Artikel darüber habe ich schon im vergangenen Januar geschrieben.

Mittlerweile stehen alle diese Bewegungen unter der Aufsicht des Verfassungsschutzes, die Behörden kontrollieren auch, in wieweit Polizisten und andere Staatsdiener in dieser Bewegung tätig sind. Der BR berichtete im Oktober darüber: Auch unter den Hemhof-Alupickelhauben befand sich mindestens ein Mitglied der oberbayerischen Polizei, das mittlerweile suspendiert wurde.
Leute, das ist inkonsequent! Wer sich dem Staat nicht zugehörig fühlt, sollte sich sowieso nicht von ihm bezahlen lassen.

Die Hemhofer selbst wollen nun ihr Wirtshaus nicht mehr den Reichsbürgern überlassen. Sie wollen den Wirt davon überzeugen, dass die Heimatgemeinde endlich Hausverbot erhält. Ich wünsche den Hemhofern alles Gute.

 

(Beitragsbild: Wikipedia)

 

 

Advertisements

Über jemseneier

Chiemgauer

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Die Reichsbürger im bayerischen Rundfunk.

  1. Ich finde es sehr gut, dass die sogenannte Reichsbürgerbewegung jetzt zusehends ans Licht gezerrt wird.

    Verfasst von freiedenkerin | November 20, 2016, 6:04 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s