//
archives

Bilder aus dem Chiemgau

Diese Kategorie enthält 13 Beiträge

ein Film über Asylbewerber in Bergen im Chiemgau – „Das Golddorf“, 2. August

Die Infogruppe Rosenheim hat mich gebeten, folgenden Veranstaltungshinweis zu veröffentlichen. Dem komme ich gerne nach. Das Dokumentarfilm über Flüchtlinge im Chiemgau Rosenheim (re). Am Sonntag, den 02. August wird im Rosenheimer Z (Innstr45a) der Dokumentarfilm „Das Golddorf“ vorgeführt. Der 90 minütige Film zeigt die parallelen Welten von Einheimischen und Flüchtlingen im Chiemgauer Alpenidyll Bergen. In … Weiterlesen

der bayerische Rundfunk über Lichtarbeiter und Rosenheimer Kryon-Sekte

ich muß noch einen Artikel nachreichen. Der bayerische Rundfunk sendete vergangene Woche nicht nur die Sache mit der Para-Hochschule für Homöopathie, sondern 2 Tage vorher ein weiteres Thema direkt aus dem Chiemgau! Eines, das ähnlich brisant ist! In „LaVita“ ging´s um „Das Geschäft mit der Esoterik“, hauptsächlich über Licharbeiter und deren Sekten und Psychogruppen. Sehr explizit auch … Weiterlesen

Die Mondverschwörung – mit Akteuren aus dem Chiemgau – jetzt online.

aus aktuellen Anlass gleich noch mal einen kurzen Beitrag. Bei Spiegel-Online ist mittlerweile der Film „Die Mondverschwörung“ abrufbar. http://www.spiegel.tv/filme/opendoku-die-mondverschwoerung/ Der Film von Dennis Maskarenas hat viele Mondmythen zusammengetragen, und alles was es an Paranoia und Verschwörungstheorien rundherum noch gibt: von irgendwelchen seltsamen Mondphasenbüchern, Vollmondcremes, Von Altnazis, die meinen Hitler wäre mit seiner Geheimwaffe auf dem … Weiterlesen

Papst Benedikt: Der Nahe Osten braucht noch mehr Religion…

Tja, Herr Ratzinger, auch mittlerweile weltweit bekannt unter dem Pseudonym „Papst Benedikt“, war ja lange Zeit im Chiemgau, hat einen Teil seiner Ausbildung zum Religionsführer hier in Traunstein absolviert (weshalb ihn die Traunsteiner auch gerne mal als Traunsteiner bezeichnen). Deshalb fühl ich mich manchmal ein bisschen verantwortlich, für die Aussagen des alten Herrn. Aktuell in … Weiterlesen

Die Schönheit des Himmels

Vor 6 Wochen etwa fand ich ein ganz schönes Buch beim Wertstoffhof, aus den 50er Jahren: Ein Bildband mit dem Namen „Die Welt in der wir leben“. Ich möchte ein paar Sätze daraus zitieren, über die Schönheit der Welt. Der Autor braucht keine Gottheit dazu und keine Esoterik! Er schaut in den Himmel, einfach mit … Weiterlesen

Acutus und Amanda vor 1900 Jahren – Der Stoff aus dem Romane sind

(Achtung keine Skeptiker-Artikel, nur ein Stück Regionalgeschichte) Es ist der Stoff aus dem Historienromane gemacht sind. Die Geschichte eines Pärchens in der Römerzeit am Chiemsee, das es gemeinsam von der Sklaverei zu Wohlstand und Anerkennung gebracht hat. So könnte man sich das zumindest vorstellen. Von Acutus und Amanda gibt es nur wenige Aufzeichnungen, nur einen … Weiterlesen

Die Meinungsfreiheit in Alternativ-Brückenbau…und -Medizin.

Werte Leser, es geht immer noch um die Homöopathie-Hochschule in Traunstein. Ein hypothetischer Ansatz: Man stelle sich in der Theorie eine Brücke vor, über einen Abhang. Gerade hat man erkannt das eines der beiden Tragseile fast durchgerissen ist! Zwei Handwerker sollen die Sache in Ordnung bringen und Vorschläge machen: Der Eine schlägt vor das Seil … Weiterlesen

eine Brise Salz für einen Baggerweiher – Schüssler

„Servus Achtental“ heißt in der Gegend eine Gratis-Zeitschrift mit viel Werbung und ein paar Artikel drumrum. In der diesmaligen Ausgabe war etwas über Schüssler-Salze. Ich hab echt schmunzeln müssen, was in der Zeitschrift steht: „Schüssler bereitete die Mineralsalze so auf, dass sie für die Körperzellen zugänglich waren und das Gleichgewicht im Mineralhaushalt wiederhergestellt wurde“ http://issuu.com/andreasgrugger/docs/servus-achental-november2011/search?q=sch%C3%BCsslerWeiterlesen

Ein Herbst in Orange – der Chiemgau in Bildern

Der Chiemgau ist eine Schönheit! Besonders im Herbst. Wir hatten ja jetzt einige Wochen wunderschönstes Wetter und durch den Fön bis zu 20°C Außentemperatur. Die Seen sind ganz still und man kann ganz in Ruhe die Natur und die Landschaft genießen. Also werde hiermit einfach einmal der Natur im Chiemgau huldigen, die Gegend in ein … Weiterlesen

Entschlacken im Chiemgau…

das „Entschlacken“ ist ja total modern seit ein paar Jahren. Der Chiemgau hat dabei eine sehr lange Tradition! Sicher schon seit der Eisenzeit, vor 2500 Jahren! Viele Ortsnamen zeugen heute noch davon, sie tragen die Wörter Eisen, Erz, Hammer oder Kohl im Namen. Bis in´s 16 Jahrhundert waren das wohl eher kleine Handwerksbetriebe, wie hier … Weiterlesen