//
archives

Rudolf Steiner

Diese Schlagwort ist 10 Beiträgen zugeordnet

„Eingeimpft“ und das anthroposophische Gesundheitsverständnis

Empfehlung aus dem Ratgebernewsblog. Anthroposophen sind Meister der Verstellung. In der Anthroposophie hat man ein esoterisches Weltverständnis, vom dem Anthroposophen selbst wissen, dass „Uneingeweihte“ bei ausführlichen Erklärungsversuchen entweder in schallendes Gelächter oder in tiefen Ärger übergehen – je nachdem, was die Steiner-Jünger gerade wieder damit anstellen. Wenn zum Beispiel der Tod von Menschen als Reifeprozess … Weiterlesen

Intuition

Die heilige Intuition, ja fühlst du es denn nicht?… Jaaaa! Ganz deutlich! Vor allem hab ich aber ein ganz großes Empfinden gegenüber Bullshit! Ich rieche das förmlich… Intuition ist nämlich, um das vorweg zu nehmen, auch nur eine Art von Übung. Etwas was wir so lange studiert haben, dass es uns praktisch in “Fleisch und … Weiterlesen

Die Unheilpraktiker

In Prien hatten wir vor ca. 8 Wochen die „Heilpraktiker-Tage“. Der Ratgebernewsblog hat darüber geschrieben. Insgesamt ist man ja dort ein bisschen unglücklich mit dem Bild des Heilpraktikers in der Gesellschaft, und da wollte man was ein bisschen gerade rücken. Oder man wollte, was wahrscheinlicher wäre, einfach ein bisschen Werbung machen… Fast gleichzeitig kam aber … Weiterlesen

Wissenschaft, Wahrheit, Religion und Naturalismus (und Homosexualität, Freiheit und Gesellschaft)

Gelegentlich treffe ich Leute, die sehr religiös sind: Für mich sind das manchmal Begegnungen der „dritten Art“, weil mir manche Denksysteme furchtbar fremd geworden sind. „Einfältig“ würde ich beinahe sagen. Viel davon fängt mit falschen Prämissen an, also dem Vorschicken einer falschen Voraussetzung, an der man sich dann argumentativ abarbeitet. Sehr schräg finde ich da … Weiterlesen

„The Secret“ und das Geheimnis spiritueller Führung…

„Wie kann es solche Leute geben?„ Die Frage hat mir eine Freundin gestellt, nach dem sie meine letzten Artikeln zu Sekten, Gurus und deren Esoterik gelesen hatte: „Wie kann es echt solche Leute geben?„ „Wie können Leute in solche Abgründe hinein schlecht sein?„ „Menschen, die nicht aus Überzeugung handeln, sondern aus Berechnung – und mit … Weiterlesen

Rudolf Steiners Menschenkunde – Waldorfschulen und andere Einrichtungen

„My Name is Luka“, heißt es in einem Lied von Susanne Vega, gesungen ist es in einer harmonischen kindlichen Naivität. Wer nicht genau hinhört, wird meinen, hier spricht der kleine Luka, der sich gerade seiner Hausnachbarin vorstellt? Ein süsses wohliges Bild? Von einem kleinen Kerl, der vielleicht gerade anfängt die Welt zu entdecken??? Wer sich … Weiterlesen

Buchtipp: „4 Frauen und ein Scharlatan“ von Eva S. Bernauer

Liebe Blogbesucher, heute will ich das neue Buch einer Freundin vorstellen. Aus dem Klappentext: „Ein bisschen Chakrenmassage, ein bisschen Lichtarbeit, ein bisschen plaudern mit den Wesen der fünften Dimension. Das Leben der vier Freundinnen verläuft in sanften, ganzheitlichen Bahnen. Dabei vertrauen sie voll und ganz auf die spirituelle Führung ihres „Meisters“. Und auf die magischen … Weiterlesen

Freie Energie – Der Strom kommt aus der Steckdose ;-)

Energie aus dem Nichts? ….die Idee ist bei Esoterikern weit verbreitet. Das Anzapfen von Hirngespinsten als Energieform: Freie Energie aus dem sogenannten „Äther“, aus dem „Feinstofflichen“, dem „Orgon“… Hier mal ein Beispiel, in dem dargestellt wird, daß der Strom einfach nur aus der „freien“ Steckdose kommt, wenn man diese mit Teilen eines Feuerzeuges kombiniert: Die … Weiterlesen

das Gefühl von Freiheit …der Austausch von Autoritäten …und Schule

Vor kurzer Zeit ist ein Schauspieler gestorben, Robin Williams fand ich sehr sympathisch. Er hatte immer so eine melancholische nachdenkliche Fröhlichkeit. So einen aufgesetzten Positivismus, von dem man wohl nie weiß wie echt er ist, und wie lange er hält. Robin Williams wählte den Freitod. Wir werden ihn vermissen. Einer seiner Filme war  „der Club … Weiterlesen

Analogiebetrachtungen

Als mein Sohn noch kleiner war, so vier oder fünf, wollte er gerne Polizist werden. Nicht so gerne wollte er Salat und Spinat essen! Und was macht man da so als einfallsreicher Pappi? Man erzählt  eine Geschichte: „Sohnemann“ sag ich, „wenn Du Polizist werden willst, musst Du viel Salat und Spinat essen: wegen der grünen … Weiterlesen

Achtung bei Kommentaren!

WordPress erhebt in der Kommentarfunktion Besucherdaten und verwendet diese zu Werbezwecken. Außerdem werden diese Informationen womöglich außerhalb Deutschlands gespeichert. Der Blogger hat darauf wenig Einfluss. Bitte dies bei Benütznung bedenken