//
you're reading...
(Real)Satire, Parallel-Universum

Grassau: Reichsbürger im Corona-Wahn


Corona schwemmt gerade einiges an Dummheiten hoch, die mir in dieser Aggressivität am Ort neu sind. Wer mal den einen oder anderen Thread z.B. auf Facebook beobachtet, wird sehen dass bei manchen Leuten momentan echt die Nerven blank liegen. Das liegt wohl zum einen an den Ausgangsbeschränkungen, zum anderen an der Angst vor Jobverlust, Krankheit oder Tod. Psychologen würden sagen, dass dieser erlebte Kontrollverlust oft massiv zu irrationalen, religiösen/esoterischen und verschwörungsideologischen Denken und Handeln führt. 

Eigentlich wollte ich generell darüber einen Artikel schreiben, nun führt mich aber ein seltsamer öffentlicher Brief an die Gemeinde Grassau dazu, das ganz konkret an einem Beispiel vorzustellen. Dies mit allen Hintergründen und dem ganzen Bullshit, der sich da wohl über Jahre bei manchen Leuten angestaut hat, und der sich offensichtlich jetzt in der Krise entlädt.

In einem Brief, der gerade im Ort verteilt wurde, schreibt ein gewisser “Volker aus der Familie Anzel”, der Bürgermeister von Grassau (!) wäre dazu verpflichtet die Corona Pandemie sofort aufzuheben. Er würde das auch der “FIRMA POLIZEI” mitteilen, weil es nämlich Viren überhaupt nicht gäbe, das hätte ein Herr Lanka nachgewiesen.

Speziell geht es aber dem Volker dabei um die Pflicht des Tragens einer Maske beim Einkauf ab Montag:  Das wäre ein „Straftatbestand von Nötigung, Erpressung, Gesundheitsgefährdung“. Außerdem droht er jedem Ladenbesitzer, der ihn am Montag nicht ohne Maske einkaufen lässt, diesen anzuzeigen, und zwar bei den Alliierten!!! 

Briefausschnitt:

Den ganzen Brief kann man hier (Seite1) und hier (Seite2) lesen

Das ist für den guten Volker leider keine Satire, auch wenn der Bürgermeister gut dazu beraten ist, den Herrn einfach nur nicht ernst zu nehmen. Dafür schreibe ich aber gerne ein paar Zeilen dazu, weil ich mich ja notgedrungen fast 20 Jahre mit der Szene der Esoteriker und Verschwörungstheoretiker beschäftige. Ich kann da gerne ein bisschen erklären, wie Leute so dermaßen daneben werden.

Diese Sprechart “Volker aus der Familie Anzel” stammt aus dem Reichsbürgermilieu. Über diesen Verein, bei dem der Volker offensichtlich Mitglied ist, habe ich schon einmal geschrieben. Reichsbürger kennen die Bundesrepublik nicht an und befinden sich immer in irgendeinem Phantasie-Staatengebilde, das sie sich selbst ausgedacht haben. Die Einzelheiten erspare ich uns hier, man kann das in meinem älteren Artikel nachlesen. 
Nur kurz: Man meint, wir wären immer noch ein unfreier besetzter Staat, und deshalb würde er sich dann an die Alliierten wenden. Wenn der gute Volker nächste Woche wirklich so weiter macht wie angekündigt, wird er aber wohl die Souveränität des Staates ganz konkret kennen lernen…

Wie man Reichsbürger wird

Witzig ist ja eigentlich auch, dass nach seiner Logik der Volker gar nicht im Ort einkaufen kann! Nicht-EU-Bürgern ist nämlich momentan die Einreise untersagt. Also bleib mal bitte in deinem Traumland, und nerv deine Kumpels, aber bedrohe hier keine Ladenbesitzer, die hier ehrlich ihre Steuern zahlen.
Das ist nämlich meist die Ursache für Reichsbürger: Irgendwelche Schulden, größere Brüche in der Familie, Verlust der Arbeit etc.. Die Mahnungen werden mehr, und dann gibt´s so seltsame Typen im Internet, die erklären dass du weder Schulden noch Steuern zahlen musst, wenn du einfach aus diesem Staat aussteigst.
In aller Regel geht das dann aber nicht soweit, dass man auch irgendwelche Zuwendungen (in Form von Hartz4, Renten etc.) ablehnen würde. Einige Reichsbürger haben sogar beim Staat und bei der Polizei gearbeitet. Nachdem vor ein paar Jahren aber ein Reichsbürger eine Polizistin erschossen hat, ist man da nicht mehr so kulant, und die “Firma Polizei” hat dann diese Leute doch aus ihren Reihen entfernt. 

Zu den bekanntesten Reichsbürger-Sympathisanten gehört Xavier Naidoo. Naidoo geht in diversen Botschaften davon aus, dass Deutschland besetzt und von finsteren Gestalten unterwandert ist. Seit Corona ist er nun noch ein Stück weiter abgedriftet,  er ist ein ganz übles Beispiel dafür, wie weit weg von jeder Realität die momentane Situation eh schon anfällige Menschen bringen kann. Naidoo ist auch deshalb nicht ungefährlich, weil er diese Verschwörungsideologien mit einer fetten Prise Eso-Dschihadismus würzt, und das ziemlich vom Beginn seiner Karriere an. Genau dafür wird er von seiner Klientel gefeiert. “Dieser Weg wird kein leichter sein…”

Entwicklung zum Irrationalen

Das Reichsbürgerdasein ist aber auch die Endstufe einer esoterischen Entwicklung, die oft viele Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte zurückliegt.
Auf der Homepage des Volkers vom Stamme der Sonstirgendwas (den Link spare ich mir) findet man ein diffuses Sammelsurium an Verschwörungstheorien, spirituellen Weissagungen, Erwachungs- und geistiger Aufstiegsrhetorik. Es gibt Links zu irgendwelchen Geistheiler- und Channeling-Damen, die Geistwesen diverser aufgestiegener Meister (mit oder ohne Pumuckl) übermittelt bekommen haben wollen. 

Oft passieren solche psychischen Entwicklungen dadurch, dass man beginnt einzelne esoterische Systeme mit einander zu verknüpfen und sie gegenseitig als Begründung zu verwenden. Zum Beispiel könnte die Idee einer Weltverschwörung durch die Weissagung eines spirituellen Mediums erklärt sein. Die Weltverschwörung wäre dann der Grund für Chemtrails, Chemtrails könnte man mit Zaubersprüchen und Edelsteinen vertreiben. Irgendwann ist die Kette so lang, dass jeder Realitätsbezug abhanden kommt…
Die Einstiegsdroge für diesen Trip sind leider oft Dinge wie Homöopathie (“geistartige Kräfte, nicht nachweisbar”, Placeboleugnung…) und die Anthroposophie (höhere Geistige Ebenen, die über der Realität stehen würden, sehr deutlich einsichtig z.B. bei diversen Videos des Heinz Grill). 

Narzissmus

Bei Leuten mit einem so hohem Sendungsbewusstsein wie unserem Dorfsreichsbürger darf man aber auch eine gehörige Portion Narzissmus vermuten, und das hat auch wieder viel mit Esoterik zu tun:
Die Idee dahinter ist immer, einem elitären Kreis anzugehören, mit höherer Weisheit und Wahrheit, die nur spirituell Eingewei(c)hten zugänglich ist. Eigentlich sind es aber nur simplifizierte Weltanschauungen, sanft verpackt und mit viel Feenstaub aufgedonnert: “Tiefsinnigkeit” ohne große intellektuelle Anstrengung. Verbunden ist das immer auch mit der Idee von einer bösen “dunklen” Außenwelt, dem die “lichtvolle” Gemeinschaft der Gruppe gegenüber steht. Man merkt, das ganze geht schon sehr ins Sektenhafte

Diese “Überhöhung” erlaubt es den Eingeweihten, diverse Kränkungen im Alltag zu überstehen, die er aber durch seinen Blödsinn ständig neu produziert. Ein Teufelskreis, der aber oft als Prüfung einer spirituellen Reife empfunden wird. 
Der Volker zum Beispiel glaubt laut seiner Homepage auch an die Flacherde, und damit natürlich an eine weltweite dunkle  Verschwörung, die dieses höhere Wissen unter dem Teppich hält. 

Der Virus, den es nicht gäbe, würde durch die Maske durchgeniest werden…

Unser Dorfsreichsflacherdler Volker ist der Meinung, Viren (auch von HIV, Ebola, Masern etc.) würde es gar nicht geben, und deshalb bräuchte es auch gar keine Mund- und Nasenmasken. Das hätte schon ein Stefan Lanka festgestellt. Lanka ist Biologe und Pseudowissenschaftler. 2015 erhielt Lanka den satirischen Preis „Das Goldene Brett vorm Kopf“ der GWUP und der Gesellschaft für kritisches Denken (GkD) für den “größten antiwissenschaftlichen Unsinn des Jahres”. Voraus ging ein Rechtsstreit über den Nachweis des Masernvirus. Lanka lobte einen Preis über 100.000 Euro aus, für wissenschaftlichen Beweis des Masernviruses. Der Medizinstudent David Bardens brachte entsprechende Nachweise und verklagte Lanka um die Herausgabe des Preisgeldes. Auf Grund eines Formfehlers musste Lanka nach der Berufung das Preisgeld nicht auszahlen. Erwartet wurde nach dem Wortlaut zum Beweis eine einzelne Studie, Bardens hatte aber mehrere eingereicht. Das Gericht betonte in seiner Urteilsverkündung, dass die Existenz des Masernviruses trotzdem ausreichend von Bardens nachgewiesen wurde, nur eben nicht in der Form wie es der Lanka wollte. Die meisten Impfgegner, mit der Lanka hauptsächlich sein Geld verdient, sind aber womöglich auch einfach zu grobintellektuell um diesen Unterschied überhaupt zu verstehen. 

Lanka vertritt für die Entstehung von Krankheiten eine andere abseitige Idee. Das ist die der “germanischen neuen Medizin” von dem ebenfalls im Brief erwähnten Ryke Geerd Hamer. Demnach würden irgendwie alle Krankheiten von einem “inneren Konflikt” der Person selbst ausgehen – gerade zu Pandemiezeiten, in den man Ansteckungswege so wunderbar verfolgen kann, eine besonders absurde Idee. Auch Dinge wie Krebs sind für Hamer nur die Sichtbarwerdung eines inneren Konfliktes. Aus diesem Grund riet Hamer seine Kundschaft davon ab, konventionelle Krebstherapien durchzuführen, mit etlichen Todesfolgen. Überhaupt wäre die moderne Krebsbehandlung nur eine Erfindung einer “verjudeten Schulmedizin” gewesen. Hamer war somit ein Antisemit und Verschwörungstheoretiker par excellence. Der Weg dieses Menschen ist gepflastert von Leichen, deshalb bekam er ebenso den Negativpreis “Das Goldene Brett vor dem Kopf” der GWUP , im Jahre 2016 für sein “Lebenswerk”

Besonders witzig ist aber bei unserem Dorfsreichsbürger die Behauptung, dass die Viren, dessen Existenz er ja gerade noch geleugnet hat, nicht von Masken aufgehalten werden würden. Das hätten Sprühflaschenversuche ergeben. Erstens mal ist der Effekt von Masken mittlerweile sehr gut nachgewiesen, in Studien und durch den erfolgreichen Gebrauch in Asien seit Jahren.. Zweitens kann das jeder selbst mal ausprobieren, mit Sprühflaschen: Das hält! 

Das “Naturrecht”

Es ist wie immer bei Reichsbürgern: Reichsbürger meinen, von der Natur bzw. vom “Schöpfer”  mit unbegrenzten Rechten ausgestattet zu sein, “nichts steht über diesem Gesetz”. Von Pflichten, oder gar von Solidarität steht da aber offensichtlich nichts. Selbst religiösen Menschen dreht sich da der Magen um, bei dieser bornierten Selbstschau gestrauchelter Narzissten. 

Es ist eine kaum auszuhaltende Selbsterhöhung von esoterisierten Flacherdlern, die in ihrer Überheblichkeit offensichtlich kein Problem damit haben das Leben vieler Schwächerer und Älterer zu opfern. Eine Arschlochmentalität, gespickt mit Sozialdarwinismus, aprilfrischverpackt mit ganz viel esoterischer Sanftheit. Eine Ideologie, die frei von Skrupeln auskommt, weil sie ja vom “Schöpfer” so gewollt wäre.

Tja, aber die Freiheit des Einen hört eben da auf wo die Freiheit des anderen anfängt. Das Tragen eines Lappens vor Mund und Nase ist keine Einschränkung, die so schlimm wäre, dass man dafür das Leben eines anderen in Gefahr bringen darf. Aber das wird diesen Typen wohl nicht einleuchten. 

Ich schließe mit den Worten des Soziologen Andreas Dieckmann, in der FAZ:

Es ist das gleiche Problem wie bei der Masernimpfung: Egoisten sind geschützt, auch wenn sie selbst nicht kooperieren. Das Tragen von Schutzmasken ist ein Kollektivgut; nicht anders als die Pflicht Steuern zu zahlen. Keiner möchte es, aber wenn sich alle als “Trittbrettfahrer” verhalten, existiert kein kollektives Gut, und das Gemeinwesen verliert.”

Und nun hoffe ich, falls der gute Volker aus dem Geschlecht der Wasauchimmer morgen tatsächlich in einen der Läden in Grassau stürmt, dass er von der “Polizei GmbH” in Gewahrsam genommen wird und sein Reich dann erstmal gemütlich im Vollzug oder in der Psychiatrie einrichten kann, je nachdem.

Über jemseneier

Chiemgauer

Diskussionen

4 Gedanken zu “Grassau: Reichsbürger im Corona-Wahn

  1. Das gefällt mir so. Vielen Dank, War auf der Google- Suche nach dem Chiemgau, weil ich weiß, dass es da irgendeine Connection gibt. Es artet bei Euch wirklich aus. Ich lebe in Nürnberg, Reichsbürger sind fast nicht sichtbar und der 1. Mai war auch kein größeres Problem. Wegen Esoterikern habe ich vor einem Jahr eine Facebookseite aufgemacht, die „Parallel Universum“ heißt. Deswegen habe ich jetzt aufgelacht, als ich Ihre Real- Satireseite fand. Vor einigen Tagen ist eine Elvira, die bei Facebook so lustige Sachen postet (8. oder 9. Mai wird Deutschland befreit von Putin und Trump) wohl nach Prien gezogen. Viel Spaß mit ihr…Die Zukunft wird das mit den Verschwörungstheorien hoffentlich regeln.

    Verfasst von Beatrix Springer | Mai 4, 2020, 7:47 am
  2. Hallo Beatrix, zur „Ehrenrettung“ muss man sagen dass ich den Grassauer Reichsbürger als sehr einsame Gestalt ansehe. Nicht desto trotz haben wir ein Esoterik-Problem im Chiemgau dass sich in Verschwörungstheorien, diversen Heilern, Gurus und Sekten manifestiert. Ich halte Prien am Chiemsee für eine der Städte in Deutschland, in dem dieses volksverblödende „Spiritual Business“ am meisten Zulauf hat. Da hatte das „Parallel-Universum“ auch seine Maikundgebung mit lauter „Selberdenkern“… https://youtu.be/-Won_GCMRlw

    Verfasst von jemseneier | Mai 4, 2020, 8:12 am
  3. Ja, das mit „Aufwachen “ und „selber denken“ lese ich immer wieder. Nach dem Motto: „Denk selbst- aber bitte so wie ich“. Dass sich bei Euch im Chiemgau so viel tummelt, hat mir der „Energie“ zu tun…Was das betrifft ist Nürnberg unverdächtig…Gott sei Dank.
    Relativ neuer Beitrag vom Januar: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/rechte-esoterik

    Verfasst von Beatrix Springer | Mai 4, 2020, 8:36 am

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Medienspiegel 27. April 2020 – antira.org - April 28, 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Achtung bei Kommentaren!

WordPress erhebt in der Kommentarfunktion Besucherdaten und verwendet diese zu Werbezwecken. Außerdem werden diese Informationen womöglich außerhalb Deutschlands gespeichert. Der Blogger hat darauf wenig Einfluss. Bitte dies bei Benütznung bedenken

%d Bloggern gefällt das: